Allgemein

OCI-Schnittstelle

  1. Blog
  2. Allgemein
  3. OCI-Schnittstelle

Schnell. Einfach. Bedarfsgerecht.

Ursprünglich von SAP entwickelt ist die Open Catalog Interface-Schnittstelle für den Austausch von Katalogdaten zuständig. Der Osnabrücker Software-Anbieter es2000 hat diese Schnittstelle in seine aktuelle ERP-Lösung integriert. So können die Anwender in einem Webshop ihrer Wahl* alle benötigen Produkte zusammenstellen und dann sämtliche Artikeldaten aus dem Warenkorb wie Beschreibungstexte, Bilder, tagesaktuelle Preise & Co per Mausklick in das ERP-System übertragen. Der Warenkorb wird schnell und einfach bedarfsgerecht zusammengestellt und mit einem Klick in die Kalkulation übertragen. Die Bestellung selbst kann im Webshop oder aber auch direkt im esoffice ausgelöst werden.

* Webshop muss OCI unterstützen

Im ERP-System direkt zum Lieferanten-Webshop und zurück

Dank der OCI-Schnittstelle übernehmen Sie einfach und schnell Artikel, die Sie in Webshops mit OCI-Unterstützung zusammenstellen, in das ERP-System von es2000. Alle vom Lieferanten hinterlegten Artikeldaten werden ebenfalls übertragen. Im Anschluss können Sie dann direkt Ihre Angebote und Aufträge erstellen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Möglichkeiten & Mehrwerte im Überblick

  1. Bedarfsgerechte Übernahme von aktuellen Artikeldaten
  2. Schluss mit langwierigen Imports
  3. Bestellung direkt beim Distributor
  4. Verkürzter Bestellprozess

Verfügbar ist die OCI-Schnittstelle  ab der esoffice-Version 12. Wer mehr Informationen zu den ERP-Lösungen von es2000 erhalten möchte, wendet sich einfach an info@es2000.de oder unter +49 541 4042-0.

Noch mehr Beiträge

Menü