Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. 

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung (nachfolgend: „wir“)

ES 2000 Errichter Software GmbH
Otto-Vesper-Straße 6
49078 Osnabrück 

Telefon: 0541 4042 0
Fax: 0541 4042 222
E-Mail: info@es2000.de 

Vertretungsberechtigter Geschäftsführung:

Herr Klaus Enke
Telefon: 0541 4042 0
Fax: 0541 4042 222
E-Mail: info@es2000.de 

2. Datenschutzbeauftragter und zuständige Aufsichtsbehörde:

Creditreform Compliance Services GmbH
Hammfelddamm 13
D – 41460 Neuss
Tel.: 02131 / 109 1072
E-Mail: datenschutz@es2000.de

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
0511 120-4500
0511 120-4599
E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

3. Personenbezogene Daten, Zwecke ihrer Verarbeitung und Rechtsgrundlagen

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Angabe von personenbezogenen Daten ist freiwillig. 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der Identität dieser natürlichen Person sind. 

Der Zweck der Verarbeitung von Daten ist das Betreiben einer Website mit Informationen zu unserem Dienstleistungsangebot nebst Kontaktmöglichkeiten und Vertragsabschlüssen. 

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website dann erhoben, wenn dies 

a) Für die Nutzung der Website (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 lit. a und/oder Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO)

b) zur Wahrung unseres Interesses zur Verbesserung der Nutzererfahrung und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit der Nutzung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO)

c) für die Nutzung der auf der Website angebotenen Leistungen sowie vorvertraglicher Maßnahmen, insbesondere etwa für Formulareingaben (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 lit. a und/ oder Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO) oder 

d) für einen Vertragsabschluss und für die Vertragsdurchführung (Rechtsgrundlage: Artikel 6 Absatz 1 lit. a und lit. b DSGVO) 

erforderlich ist. 

4. Dauer der Speicherung

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich an den einschlägigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z. B. aus dem Handelsrecht und dem Steuerrecht). Nach Ablauf der jeweiligen Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung besteht, werden die Daten gelöscht, wenn Sie zu diesen Zwecken nicht mehr erforderlich sind oder Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch gemacht machen.

5. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, außer: 

a) wenn wir in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit darauf hingewiesen haben, 

b) wenn Sie ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben, 

c) die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben, 

d) im Falle, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und 

e) soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. 

Wir geben personenbezogene Daten gegebenenfalls weiter an: 

a) Externe Dienstleister (IT-Dienstleister, Dienstleister zur Lohn- und Gehaltsabrechnung) 

b) Geschäftspartner, bei denen die Datenübermittlung zur Aufgabenerfüllung und/oder Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist (wie z.B. Zahlungsdienstleister/Bankinstitute, Post-/Paket-Dienste, Veranstaltungspartner) 

c) Inkassounternehmen, um Forderungen einzuziehen 

d) Behörden und Unternehmen im Rahmen von Aktualisierungen oder zur Erfüllung gesetzlicher Mitteilungspflichten (z.B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Polizei und Staatsanwaltschaft, Aufsichtsbehörden, Straßenverkehrsämter) 

e) Sonstige Dritte, für die die betroffenen Personen eine Einwilligung zur Datenübermittlung erteilt haben oder eine rechtliche Befugnis zur Datenübermittlung besteht (z.B. Rechtsanwaltschaft, Insolvenzverwalter/in) 

Für den Bereich der Beschäftigten- Daten ergänzend z.B. auch: 

a) Berufsgenossenschaft 

b) Zuständige Kammern (IHK) 

c) Kooperationspartner in der Ausbildung 

d) Arbeitsmedizinischer Dienst 

e) Weiterbildungs-/ Fortbildungseinrichtungen. 

Wir nutzen darüber hinaus für die Abwicklung unserer Services externe Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben. Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Mit welchen wir erforderlichenfalls Auftragsverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO geschlossen haben. Diese sind Dienstleister für das Webhosting, den Versand von E-Mails sowie Wartung und Pflege unserer IT-Systemen usw. Die Dienstleister werden diese Daten nicht an Dritte weitergeben. 

Datenübermittlungen in Länder außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums („Drittländer“) finden in der Regel nicht statt und werden nur vorgenommen, wenn folgende Voraussetzungen dafür erfüllt sind: 

a) Die Erfüllung eines gesetzlichen Erlaubnistatbestands 

b) Insbesondere gewährleisten wir ein angemessenes Datenschutzniveau nach Maßgabe der EU-Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten an Datenverarbeiter in Drittländern durch den Abschluss entsprechender Verträge. Eine Kopie der durch die EU Kommission hierzu vorgegebenen Standardvertragsklauseln finden Sie im Internet unter:
https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/%20PDF/?uri=CELEX:32001D0497&from=DE 

Eine Übermittlung von Daten ins Ausland oder an über- oder zwischenstaatliche Stellen findet nur statt, wenn dies gesetzlich zulässig oder gefordert ist. 

Für eine Übermittlung der Daten in die USA existieren derzeit unter Umständen keine geeigneten Garantien. Der Schutz personenbezogener Daten ist eingeschränkt. Dies ergibt sich daraus, dass Sicherheitsbehörden nach dem Recht der USA auf Daten, die aus der EU in die USA übermittelt werden, zugreifen und diese ohne Einschränkung auf das zwingend erforderliche Maß verwenden können. Gegen eine derartige Verwendung können Sie als betroffene Person ggf. auch nicht gerichtlich vorgehen, sofern Sie nicht die Staatsbürgerschaft der USA besitzen. 

Ihre Rechte

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Rechte zu: 

a) Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der DSGVO, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Der Widerruf der Einwilligung hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen; 

b) Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen zu deren Einzelheiten verlangen; 

c) Gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen; 

d) Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten und/ oder Ansprüchen erforderlich ist; 

e) Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben; 

f) Gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und 

g) Gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die für unser Unternehmen zuständige Aufsichtsbehörde wenden.  

Sofern Sie weitergehende Fragen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, zu diesen Datenschutzhinweisen oder zu erteilten Einwilligungserklärungen haben, können Sie sich selbstverständlich jederzeit an uns und/oder unsere/en Datenschutzbeauftragte/en wenden. Etwaige Beschwerden bzgl. des Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten können Sie ebenfalls gerne an uns und/oder unsere/en Datenschutzbeauftragte/en richten.  

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. 

Ein Widerspruch gegen die in Nr. 3 e genannte Verarbeitung – Direktwerbung – ist jederzeit und ohne die Angabe von Gründen möglich. 

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine formfreie Erklärung an uns, gerne auch per E-Mail an datenschutz@es2000.de. 

7.Erhebung personenbezogener Daten beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO): 

a) IP-Adresse 

b) Datum und Uhrzeit der Anfrage 

c) Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 

d) Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 

e) Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 

f) jeweils übertragene Datenmenge 

g) Website, von der die Anforderung kommt 

h) Browser 

i) Betriebssystem und dessen Oberfläche 

j) Sprache und Version der Browsersoftware. 

8. Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt. 

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an datenschutz@es2000.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. 

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. 

9.Soziale-Medien-Portale

9.1 Shariff-Methode zum Teilen von Blog-Beiträgen 

Wir ermöglichen das Teilen unserer Blogbeiträge auf Facebook, Twitter und Google+, YouTube und Instagram über Share-Buttons unter Verwendung der sog. “Shariff”-Methode. Mit dieser Lösung wird ein unmittelbarer Kontakt zwischen dem Nutzer und dem Sozial-Media-Portal erst dann hergestellt, wenn der Nutzer aktiv auf den Share-Button klickt. Der Klick auf den Share-Button stellt damit eine Einwilligungserklärung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO des Nutzers in die Datenübermittlung an das jeweilige Sozial-Media-Portal dar. 

9.2 Link zu Sozial-Media-Portalen

Soziale Netzwerke – Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, Instagram und Printerest  – sind auf unserer Website ansonsten überwiegend in Form eines Links zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken des eingebundenen Text-/Bild-Links, werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet. Erst nach der Weiterleitung werden Nutzerinformationen an den jeweiligen Anbieter übertragen. Uns ist nicht bekannt noch haben wir Einfluss darauf, in welchem Umfang Ihre Daten von den einzelnen Anbietern verarbeitet werden, sobald Sie die Seite der Anbieter aufrufen Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung dieser Websites entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzbestimmungen der von Ihnen genutzten Anbieter. 

9.3 Unternehmenspräsenz auf Sozialen Netzwerken

Wir sind auf folgenden Sozialen Netzwerken präsent: 

a) Facebook Ireland Lt., 4 Grand Canal Square, Dublin 2 ireland 

b) Twitter International Company, One Cumberland Place Fenian Street, Dublin 2, D02 AX07 Ireland 

c) Instagram Inc., Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Dublin 2 ireland 

d) LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Ireland 

e) Printerest Europe Ltd. Palmerston House 2nd Floor Fenian Street Dublin 2, Ireland. 

Verantwortliche Stelle, bei den sonstigen Sozialen Netzwerken: Sollten Sie unseren Unternehmensauftritt bei einem der obigen Anbieter besuchen, werden Ihre personenbezogenen Daten von dem jeweiligen Anbieter verarbeitet und dieser ist verantwortlich für die Datenverarbeitung im Sinne der DSGVO. Für die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den jeweiligen Anbietern geltend gemacht werden können. Nur diese habe Zugriffe auf die von Ihnen erhobenen Daten. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, wenden Sie sich gerne jederzeit an uns. 

Datenschutzbeauftragter: Hinweise zur Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten der übrigen Sozial-Media-Anbieter finden Sie hier: 

a) Facebook: Fragen zur Datenrichtlinie: https://www.facebook.com/help/contact/2061665240770586  

b) Twitter: https://help.twitter.com/de/forms/privacy  

c) Instagram Inc. https://help.instagram.com/contact/1845713985721890  

d) LinkedIn Ireland Unlimited Company:  https://www.linkedin.com/help/linkedin/ask/TSO-DPO 

e) Printerest: privacy-support@pinterest.com   

Verarbeitung von personenbezogenen Daten aufgrund Übermittlung von Daten über Sozialen Netzwerken an uns: Sobald Sie mit uns über die verschiedenen Kommunikationswege, welche Soziale Netzwerke zur Verfügung stellen, in Kontakt treten, sind wir eigenständig verantwortlich für die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung. Sollten Sie also über die unterschiedlichen Kommunikationswege (z. B. Chat-Funktion o. Kommentar-Funktion etc.) der Sozialen Netzwerke mit uns in Kontakt treten, werden wir Ihre Daten für den Zweck der Beantwortung der Frage verarbeiten, sodass wir Ihr Anliegen bestmöglich bearbeiten können. Rechtsgrundlage bei dieser Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Kommunikation nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

Darüber hinaus bekommen wir von den Anbietern anonyme statistische Daten zur Auswertung geliefert. Diese Statistiken werden u. a. auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, wir selbst erhalten allerdings keinen Zugriff auf diese zugrundeliegenden Nutzungsdaten. Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. 

9.4 YouTube 

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plug-Ins von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. 

Wenn Sie eine Seite mit einem eingebetteten YouTube-Video besuchen, wird dies nur geladen, wenn Sie vorher in unserem Cookiebanner zugestimmt haben. Dennoch findet durch den Verbindungsaubau mit YouTube eine Datenübermittlung statt, z. B. mit Informationen über die Seite, von der die Verbindung hergestellt worden ist. 

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden. 

Wir haben hierbei keinen Einfluss und nur beschränkte Kenntnis darüber, wie und in welchem Umfang Ihre Daten verarbeitet werden. 

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). 

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. 

10. Allgemeine Kontaktaufnahme

Sobald Sie mit uns in Kontakt treten – E-Mail oder Telefon – und uns Ihre Kontaktdaten zur Verfügung stellen, verarbeiten wir diese Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) im Wege der Korrespondenz. 

Rechtsgrundlagen hierfür sind sowohl Artikel 6 Absatz 1 lit. b als auch Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO. Die Geltendmachung der Kontaktaufnahme zu vertrieblichen Zwecken im Business-to-Business Bereich (B2B) unter Berücksichtigung einer Interessenabwägung kann als ein berechtigtes Interesse im Sinne der zweitgenannten Vorschrift angesehen werden. 

Diese Daten werden nicht ohne ihre Einwilligung an Dritte weitergegeben und unverzüglich nach der Kontaktaufnahme, sofern sich hieraus keine weitere Nutzungszwecke ergeben, gelöscht. Im Falle des Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO können Sie der Verarbeitung widersprechen, soweit nicht die einschlägigen Gesetze u. a. zur Erfüllung eines Vertrages nach Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO eine Datenverarbeitung gestatten bzw. hierzu eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. 

11. Cookies

Unsere Website setzt Cookies ein, die vom Browser Ihres Geräts gespeichert werden und bestimmte Einstellungen zur Nutzung der Website enthalten (z. B. zur laufenden Sitzung). Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies, die nach dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen oder die Speicherdauer abläuft. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. 

Teilweise dienen die Cookies dazu, durch Speicherung von Einstellungen Website-Prozesse zu vereinfachen (z. B. das Vorhalten bereits ausgewählter Optionen). Werden durch einzelne, von uns implementierte, Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO entweder zur Durchführung des Vertrages oder gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen, das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Die Cookie-Einstellungen können unter den folgenden Links für die jeweiligen Browser verwaltet werden: 

a) Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

b) Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow

c) Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

d) Opera: https://help.opera.com/en/latest/web-preferences/#cookies 

Sie können Cookies vieler Unternehmen und Funktionen, die für Werbung eingesetzt werden, auch einzeln verwalten. Verwenden Sie dazu die entsprechenden Nutzer-Tools, abrufbar unter https://www.aboutads.info/choices/ oder http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices. 

Die meisten Browser bieten zudem eine sog. „Do-Not-Track-Funktion“ an. Wenn diese Funktion aktiviert ist, teilt der jeweilige Browser Werbenetzwerken, Websites und Anwendungen mit, dass Sie nicht zwecks verhaltensbasierter Werbung und Ähnlichem „verfolgt“ werden möchten. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie je nach Anbieter Ihres Browsers, unter den nachfolgenden Links: 

a) GoogleChrome: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

b) Mozilla Firefox: https://www.mozilla.org/de/firefox/dnt/

c) Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track

d) Opera: http://help.opera.com/Windows/12.10/de/notrack.html 

Zusätzlich können Sie standardmäßig das Laden sog. Scripts verhindern. „NoScript“ erlaubt das Ausführen von JavaScripts, Java und anderen Plug-ins nur bei vertrauenswürdigen Domains Ihrer Wahl. Informationen und Anleitungen, wie Sie diese Funktion bearbeiten können, erhalten Sie über den Anbieter Ihres Browsers (z. B. für Mozilla Firefox unter: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/noscript/).
Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann. 

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. 

Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten. 

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt. 

Hier können Sie Ihre Cookie-Einwilligung ansehen und ändern! 

12. Google-Analytics 

Auf dieser Website verwenden wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States („Google“).
Google analysiert in unserem Auftrag Ihre Nutzung dieser Website. Hierfür verwenden wir u.a. Cookies, die in der Cookie-Tabelle oben im Detail beschrieben sind. Die dabei von Google erhobenen Informationen über Ihre Nutzung dieser Website (z.B. die verweisende URL, bei uns besuchte Seiten, ihr verwendeter Webbrowser, ihre Spracheinstellung, ihr verwendetes Betriebssystem oder Ihre Bildschirmauflösung) werden an einen Server von Google in die USA übertragen, dort gespeichert, analysiert und das Ergebnis uns in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. Ihre Nutzungsdaten werden dabei nicht mit Ihrer vollen IP-Adresse verbunden. Wir haben auf dieser Website die von Google angebotene IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert, sodass das letzte Oktett (Typ IPv4) bzw. die letzten 80 Bits (Typ IPv6) Ihrer IP-Adresse gelöscht werden. Durch spezielle Vereinbarungen mit Google stellen wir sicher, dass für Daten bei Google in den USA ein angemessenes Datenschutzniveau hergestellt ist 

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO und damit Ihre Einwilligung. Sie können Ihre erteilte Einwilligung zur Webanalyse jederzeit widerrufen, indem Sie entweder das verfügbare Browser-Plugin von Google herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) oder indem Sie auf folgenden Schalter klicken, wobei ein Opt-Out-Cookie gesetzt wird. 

Beide Möglichkeiten verhindern eine Webanalyse nur solange, wie Sie einen Browser nutzen, auf dem Sie das Plug-In installiert haben bzw. solange Sie das Opt-Out-Cookie nicht löschen.
Weitere Informationen zu Google Analytics erhalten Sie in unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ bzw. https://support.google.com/analytics/topic/2919631?hl=de&ref_topic=1008008 

Änderungen unserer Datenschutzhinweise 

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzhinweise erforderlichenfalls, unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften, zu aktualisieren. Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung. 

Stand dieser Datenschutzhinweise ist April 2021 

Menü